Reisbällchen

Zutaten

Portionen

  • 100 Gramm Klebreis (Asia-Laden)
  • Salz
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 rote Chili (klein)
  • 2 EL Kokosmus (z. B. von Ölmühle Solling)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Reis in 350 ml kochendes Salzwasser geben. Zitronengrasstängel putzen und mit einem Messergriff flach drücken, damit der Saft herausziehen kann. Chilischote längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Chili fein hacken. Dabei mit Küchenhandschuhen arbeiten. Zitronengras und Chilischote zum Reis in den Topf geben und abgedeckt bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten ausquellen lassen. Das Kokosmus unter den Reis rühren und abkühlen lassen. Zitronengras entfernen und aus dem Reis etwa 24 kleine Bällchen formen.

Tipp!

Statt Klebreis geht auch Milchreis.

Rezepte mit Reis auf BRIGITTE.de

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Reisbällchen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden