Reiskrapfen mit Vin Santo

Reiskrapfen und dazu ein Glas von dem berühmten Süßwein!

Zutaten

Stück

  • 200 Gramm Rundkornreis (Milchreis)
  • 1 Liter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 Milliliter Vin Santo (toskanischer Wein aus getrockneten Trauben)
  • 1 Liter Öl (zum Frittieren)
  • 40 Gramm Zucker
  • 40 Gramm Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Reis in der Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark, der aufgeschnittenen Schote, der abgeriebenen Zitronenschale und Salz 40 Minuten kochen. Den Reis abkühlen lassen (am besten über Nacht).
  2. Vanilleschote entfernen. Mehl mit Backpulver gemischt, Eigelb und Vin Santo unter den kalten Reis rühren.
  3. Das Frittierfett erhitzen (es hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem in das Fett getauchten Holzlöffel kleine Bläschen bilden).
  4. Das Eiweiß steif schlagen und erst kurz vorm Ausbacken vorsichtig unter die Reismasse heben.
  5. Mit einem Esslöffel Nocken abstechen und portionsweise im heißen Öl etwa 4 Minuten ausbacken. Die Krapfen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  6. Kurz vorm Servieren die Krapfen in einer Mischung aus Zucker und Puderzucker wälzen.

Tipp!

Dazu: Vin Santo.

Wir zeigen euch unser Grundrezept für Krapfen

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!