VG-Wort Pixel

Reispfanne mit Lachs und Garnelen

Reispfanne mit Lachs und Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
Die Reispfanne mit Lachs und Garnelen schmeckt nicht nur herrlich, sondern liefert dank der doppelten Portion Seafood gesunde Proteine – in nur 25 Minuten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Enthält Schalen- Krustentiere, Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen
150

Gramm Gramm TK-Prinzessbohnen (grün)

Salz

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

rote Paprika

2

EL EL Olivenöl

220

Gramm Gramm Naturreis (Express-Reis)

1

EL EL ("Fisch Ahoi"-Gewürz von Herbaria und BRIGITTE)

200

Gramm Gramm Lachsfilets (ohne Haut)

200

Gramm Gramm Garnelen (ohne Kopf, geschält)

(Zitronenspalten zum Würzen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika so gut wie möglich mit einem Sparschäler schälen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin unter Rühren etwa 5 Minuten braten, dabei salzen. Reis, Gewürzmischung und 3 EL Wasser zufügen und weiter braten.
  3. Lachsfilet und Garnelen eventuell abspülen, trocken tupfen und salzen. Den Lachs in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Lachs, Garnelen und Bohnen in die Pfanne geben, zugedeckt weitere 5–8 Minuten braten. Mit Zitronenspalten zum Würzen servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2020 erschienen.