VG-Wort Pixel

Reispfanne mit Lachs und Garnelen

Reispfanne mit Lachs und Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
Die Reispfanne mit Lachs und Garnelen schmeckt nicht nur herrlich, sondern liefert dank der doppelten Portion Seafood gesunde Proteine – in nur 25 Minuten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Enthält Schalen- Krustentiere, Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm TK-Prinzessbohnen (grün)

Salz

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Paprika

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Naturreis (Express-Reis)

EL EL ("Fisch Ahoi"-Gewürz von Herbaria und BRIGITTE)

Gramm Gramm Lachsfilets (ohne Haut)

Gramm Gramm Garnelen (ohne Kopf, geschält)

(Zitronenspalten zum Würzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika so gut wie möglich mit einem Sparschäler schälen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin unter Rühren etwa 5 Minuten braten, dabei salzen. Reis, Gewürzmischung und 3 EL Wasser zufügen und weiter braten.
  3. Lachsfilet und Garnelen eventuell abspülen, trocken tupfen und salzen. Den Lachs in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Lachs, Garnelen und Bohnen in die Pfanne geben, zugedeckt weitere 5–8 Minuten braten. Mit Zitronenspalten zum Würzen servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2020 erschienen.