VG-Wort Pixel

Reissalat mit Maracuja

Reissalat mit Maracuja
Foto: Carsten Eichner
Hinreißende Radicchio-Schiffchen mit verführerischer Ladung: Mandeln, Avocado und Shrimps zu lockerem Reis.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 545 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Paket Pakete TK-Shrimps (geschält, 225 g)

Für das Dressing:

Maracujas

Limette

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Rapsöl (mild)

Für den Salat:

EL EL Mandeln

Gramm Gramm Basmati Reis

Radicchio (Blätter, groß, oder 6 kleine Radicchio-Blätter)

Avocado (reif)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Shrimps langsam auf Küchenkrepp auftauen lassen.
  2. Für das Dressig:

  3. Maracujas halbieren und das Innere mit einem Teelöffel herauslösen. Den Limettensaft auspressen. Das Maracuja- Fruchtmark, 2 TL Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl langsam unterrühren und das Dressing abschmecken.
  4. Für den Salat:

  5. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und mit dem Reis mischen. Die Salatblätter abspülen, trocken schleudern und in kleine Schälchen legen. Avocado halbieren und den Stein herauslösen. Avocado in Viertel schneiden und schälen. Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Reis, aufgetaute Shrimps, Avocadospalten und das Dressing mischen. Reissalat auf den Salatblättern anrichten.
Tipp

Mehr Rezepte