VG-Wort Pixel

Reissuppe mit wachsweichem Ei

reissuppe-ei-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Karotte (200 g)

100

Gramm Gramm Lauch

400

Milliliter Milliliter Bio-Gemüsebrühe

1

TL TL Kurkuma

50

Gramm Gramm Bio-Parboiled Reis

3

Piment

500

Milliliter Milliliter Diät Kurmolke (z. B. von Heirler)

200

Gramm Gramm Brokkoli (die Röschen, frisch oder TK)

4

EL EL Kidneybohnen (rot, Dose)

1

Bund Bund Basilikum

2

TL TL Leinöl (aromatisch)

2

TL TL Olivenöl (nativ)

Salz

2

Bio-Eier (wachsweich gekocht, Größe M)


Zubereitung

  1. Karotte fein würfeln. Porree schräg in dünne Ringe schneiden.
  2. Gemüsebrühe, Kukurma, Reis und Piment aufkochen. Karotten zugeben und 5 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt kochen.
  3. Molke, Porree, Brokkoli und abgespülte Bohnen zugeben und weitere 3-4 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  4. Basilikumblätter, Lein- und Olivenöl, 2-3 Brokkoliröschen und 3 EL Suppenflüssigkeit pürieren und mit etwas Salz abschmecken. Suppe mit halbierten Eiern und Basilikumpüree anrichten.
Tipp Molke, mit wenig Fett und vielen Nährstoffen, fördert die Verdauung und aktiviert den Stoffwechsel. - Bei Leinöl sollte man auf Qualität achten.