Reissuppe mit wachsweichem Ei

reissuppe-ei-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Karotte (200 g)

Gramm Gramm Lauch

Milliliter Milliliter Bio-Gemüsebrühe

TL TL Kurkuma

Gramm Gramm Bio-Parboiled Reis

Piment

Milliliter Milliliter Diät Kurmolke (z. B. von Heirler)

Gramm Gramm Brokkoli (die Röschen, frisch oder TK)

EL EL Kidneybohnen (rot, Dose)

Bund Bund Basilikum

TL TL Leinöl (aromatisch)

TL TL Olivenöl (nativ)

Salz

Bio-Ei (wachsweich gekocht, Größe M)


Zubereitung

  1. Karotte fein würfeln. Porree schräg in dünne Ringe schneiden.
  2. Gemüsebrühe, Kukurma, Reis und Piment aufkochen. Karotten zugeben und 5 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt kochen.
  3. Molke, Porree, Brokkoli und abgespülte Bohnen zugeben und weitere 3-4 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  4. Basilikumblätter, Lein- und Olivenölm 2-3 Brokkoliröschen und 3 EL Suppenflüssigkeit pürieren und mit etwas Salz abschmecken. Suppe mit halbierten Eiern und Basilikumpüree anrichten.
Tipp Molke, mit wenig Fett und vielen Nährstoffen, fördert die Verdauung und aktiviert den Stoffwechsel. - Bei Leinöl sollte man auf Qualität achten.

Mehr Rezepte