Zweierlei Gewürz-Chashews

Die schnell und einfach zubereiteten Gewürz-Cashews sind der perfekte Partysnack. Durch verschiedene Gewürze kann sich jeder seine Lieblings-Cashews machen.

Ähnlich lecker
DessertCashewSnack
Zutaten
für Portionen
  • 2 Eiweiße
  • 2 TL Currypulver
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 0,25 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Paprika (edelsüß)
  • 400 Gramm Cashew (ungeröstet)
je nach Geschmack können die Gewürze auch variiert werden
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die beiden Eiweiße zusammen mit dem Salz in ein geeignetes Gefäß geben und steif schlagen. Die Hälfte des Eischnees in eine Schüssel geben und mit dem Currypulver verrühren. In diese Mischung die Hälfte der Cashewnüsse geben und alles sorgfältig miteinander vermischen. Alle Cashews sollen davon ummantelt sein.
  2. Zur anderen Hälfte des Eischnees Paprika und Cayennepfeffer geben, alles verrühren, den Rest der Cashews dazugeben und wieder alles miteinander vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und jeweils eine Hälfte mit einer Gewürz-Cashew-Sorte belegen. Die Cashewnüsse so verteilen, dass sie nicht übereinander liegen. Die Cashews bei 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2-3) für 15-20 Minuten backen.
  3. Anschließend etwas abkühlen lassen und eventuell zusammenklebende Nüsse voneinander lösen. Nach Sorten getrennt, die Gewürz-Cashews in ein Sieb geben - am besten aus Metall - und kurz darin schütteln. Dadurch wir überflüssige Gewürzpanade abgelöst.
  4. Hübsch verpackt eignen sich die Gewürz-Cashews auch gut als Mitbringsel.
  5. Viel Spaß bei der Zubereitung - und guten Appetit!
Tipp!


Esslust bei Youtube:

Das Rezept für die Gewürz-Cashews stammt vom Youtuber Esslust - auf seinem Youtube-Kanal und seinem Chefkoch-Profil teilt er seine Lieblingsrezepte.

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!