Rezepte aus Südtirol: Deftig, aber raffiniert

Schüttelbrot und Speck, Schmarrn und Nocken, Polenta und raffiniert gefüllte Ravioli - die Küche Südtirols ist die perfekte Symbiose zwischen Österreich und Italien.

Dinkelravioli auf Tomaten

Die leckeren Teigtaschen haben eine Auberginen-Thymian-Füllung. Zum Rezept

Schüttelbrot mit Südtiroler Speck

Unentbehrlich für eine zünftige Jause! Die knusprigen Brotfladen sind mit Kümmel und anis gebacken. Dazu gehören Speck, Meerettichsahne und Radieschen. Zum Rezept

Spanferkelkarree auf Wirsing

Spanferkelkarree auf Wirsing Zum Rezept

Zum Rezept

Polenta mit Spinat-Gemüse

Polenta mit Spinat-GemüseZum Rezept

Zum Rezept

Kaltschale mit Nougatpralinen

Kaltschale mit NougatpralinenZum Rezept

Zum Rezept

Rote-Bete-Knödel

Rote-Bete-KnödelZum Rezept

Zum Rezept

Kartoffel-Graukäse-Suppe

Kartoffel-Grau-käse-SuppeZum Rezept

Zum Rezept

Buchweizenschmarrn

Buchweizen-schmarrnZum Rezept

Zum Rezept

Gebackene Forelle

Gebackene ForelleZum Rezept

Zum Rezept

Rehgulasch mit Pfifferlingen

Rehgulasch mit PfifferlingenZum Rezept

Zum Rezept

Klare Getreidesuppe

Mit Weizen, Rollgerste und Buchweizen ist die Suppe kräftig und raffiniert zugleich. Bestreut wird sie mit Brunnenkresse und frischen Sprossen. Zum Rezept

Greaschtl mit Krautsalat

Aus der Pfanne: gebratene Kartoffel- und Rindfleischscheiben. Zum Rezept

Wildkräutersalat mit Käsenocken

Wilde Kräuter gibt's auf den saftigen Wiesen genug. Logisch, dass sie auch auf den Teller kommen. Hier mit Kapuzinerblüten und feinen Nocken aus Grieß und Bergkäse. Zum Rezept

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!