Geburtstagskuchen - Happy Birthday!

Über kreative Geburtstagskuchen wie die Schatzkiste, den Schmetterling oder die Eisenbahn freuen sich vor allem Kinder. Und Geburtstagskuchen mit Erdbeeren lieben einfach alle!

Kein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen!

Aufwachen und als Erstes die Kerzen auspusten: Für einen Geburtstagskuchen ist man nie zu alt! Wenn unsere Liebsten uns zur Feier des Tages einen Kuchen backen - sei es ein Kastenkuchen, Gugelhupf oder eine Torte - und uns früh morgens der Duft von Schoko- (oder Erdbeer- oder ...-Kuchen) aus dem Bett lockt, kann der Tag ja nur großartig werden. Die schöne Tradition der Geburtstagskuchen gibt es schon seit rund 200 Jahren in Deutschland - auf dem Land sogar schon etwas länger.

Die Klassiker beim Kindergeburtstag sind Schokoladenkuchen, Muffins oder Zitronenkuchen - natürlich bunt dekoriert mit Smarties, Gummibärchen, Zuckerguss, Fähnchen, Kerzen - was auch immer gefällt und schmeckt. Doch zum Glück gibt es nicht das eine, mustergültige Rezept für den Geburtstagskuchen, das Jahr für Jahr herausgekramt werden muss. Eigentlich lässt sich aus so ziemlich jedem Teig ein jubelwürdiger Kuchen backen: Käsekuchen, Streuselkuchen, Marmorkuchen, Apfelkuchen, Nusskuchen ... um nur mal ein paar Anregungen zu geben. Auch Cupcakes schmecken lecker und eignen sich prima für Geburtstagspartys, weil man sie gut auf die Hand nehmen kann.

Ihr wollt (oder müsst) beim Geburtstagskuchen auf Eier verzichten? Dann sind unsere Kuchenrezepte ohne Ei das Richtige für euch. Viel Spaß beim Backen und Verschenken!

Rezepte: Annette Leitz Fotos: Thomas Neckermann Styling: Nicole Müller-Reymann
Themen in diesem Artikel