Dieser Spaghetti-Trick wird das Highlight beim nächsten Kindergeburtstag

Gar nicht so einfach, sich zum Kindergeburtstag immer etwas Neues einfallen zu lassen, um die kleinen Gäste zu begeistern. Mit diesem Trick aber wird es zum Kinderspiel.

Ja, wir geben zu: Für einen Erwachsenen klingt es einigermaßen absurd, ungekochte Spaghetti durch ein Würstchen zu stecken und sie dann so zu kochen. Doch für Kinder ergibt das absolut Sinn. Mehr noch: Sie sind begeistert! Denn die Spaghetti schlängeln sich, wenn sie gekocht sind, herrlich rings um die Würstchen. Das sorgt auf dem nächsten Kindergeburtstag garantiert für gute Laune – und richtig begeisterte Party-Gäste!


Fantasie frei: Kinder lieben Nudelwürste


Ob ihr die lustigen Spaghetti im Würstchen dann als Meeresungeheuer mit langen Tentakeln verkauft, die aus der Soße auftauchen und wieder in die unergründlichen Tiefen des Tellers verschwinden, oder ob ihr sie zu Halloween zu Spinnen mit langen Beinen erklärt, die sich auf dem Teller tummeln – sicher ist, dass die Fantasie bei diesem tollen Rezept für Kinder nicht zu kurz kommt.


So macht ihr die Spaghetti im Würstchen


Alles, was ihr braucht, sind ungekochte Spaghetti und Wiener Würstchen. Jetzt ganz vorsichtig die zerbrechlichen Nudeln durch die Würstchen bohren – immer mehrere zusammen. Wer Bruchstücke vermeiden will, kann die Löcher auch mit Zahnstochern vorbohren. Die Nudeln gegebenenfalls auf die gewünschte Länge kürzen. Für Spinnenbeine müssen sie natürlich deutlich kürzer sein als für Kraken.

Dann beides gemeinsam kochen und servieren. Eine leckere Nudelsoße rundet den Party-Hit dann ab.

Text: uk Teaser-Foto: FikMik/shutterstock
Themen in diesem Artikel