Osterkuchen für alle! Wir backen für Ostern

Osterkuchen und Ostertorte gehört zum Fest einfach dazu. Wir backen für die Kaffeetafel Zitronenlamm, Spiegeleier und Hasentorte - die schmecken der ganzen Familie.

Osterkuchen: Wir backen fürs Fest!

Wir backen Osterkuchen – und jeder bekommt ein Stück ab! Nach der langen Fastenzeit war Ostern traditionell eine Zeit des Schlemmens und des kulinarischen Hochgenusses.

Und auch jetzt noch schlemmen wir nach Herzenslust die Osterklassiker: Ostergebäck, Eierlikörtorte, Karottenkuchen, Hefezopf und Biskuitrolle gehören für uns unbedingt zum Fest dazu. Und besonders freuen wir uns, wenn schon zum Brunch ein schön verzierter Kuchen auf dem Tisch steht.

Kreative Osterkuchen für die Festtagstafel

Unsere Hasentorte mit der süßen Osterdeko zum Beispiel. Dafür backen wir eine Mandel-Torte, die mit kleinen Möhren aus Marzipan verziert wird. Eine Schablone, die wir einfach aus Papier ausschneiden, hilft uns dabei, das Hasenmotiv beim Puderzucker auszusparen. So wird das Backen zu Ostern fast zum Kinderspiel.

Auch jenseits davon sind der Kreativität in der Osterbäckerei keine Grenzen gesetzt: Das süße Osterlamm mit dem Fell aus knusprigem Baiser ist zum Beispiel ein echter Hingucker – und eine Alternative zum Lammbraten, der auch Vegetarier und kleine Tierfreunde begeistert. Oder ihr backt süße Spiegeleikuchen aus Hefeteig, die mit Quarkcreme und Aprikosenhälften dekoriert werden. So schön war eure Festtafel zum Osterbrunch bestimmt noch nie. Die Rezepte dafür findet ihr oben in unserer Bilderstrecke.

Manschette für den Osterkuchen basteln

Mit hübscher Manschette wirken Möhrenkuchen, Käsekuchen und Co. dann gleich wie ein Kunstwerk! Wir zeigen euch, wie's geht.

Kuchen-Manschette basteln - so geht's!

Material:

  • 1 Karton (ca. 10 x 25 cm, z. B. Müsli-Verpackung)
  • 1 Bogen weißes Tonpapier (50 x 70 cm, z. B. über www.buttinette.de)
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber

Anleitung: 

  1. Vorlage grob ausschneiden, auf den Karton kleben und sauber ausschneiden – fertig ist eine stabile Schablone.
  2. Aufs Tonpapier legen, die Konturen mit Bleistift nachzeichnen. Schablone lösen und auf eine weitere freie Stelle legen. Konturen nachzeichnen. Wiederholen, bis alle Teile für den gewünschten Umfang gezeichnet sind.
  3. Teile ausschneiden, so nebeneinanderlegen, dass die Klebelasche jeweils unter dem nächsten Teil liegt. Kleber auf die Laschen auf- tragen und die Teile aneinander befestigen. Die Manschette um den Kuchen legen und vorsichtig zukleben – zu zweit arbeiten, dann geht’s leichter.

Hier findet könnt ihr die Vorlage für die Kuchen-Manschette für eure Ostertorte herunterladen.

Damit die Ostertafel perfekt wird, haben wir hier tolle Ideen für eure Osterdeko zusammengestellt.

Auf unserem Pinterest-Board findet ihr außerdem noch mehr Rezepte für Osterklassiker wie Eierlikörtorte, Karottenkuchen, Biskuitrolle, Gugelhupf und Co.

Texte: Angelika Unger, uk Rezepte: Annette Leitz Fotos: Thomas Neckermann

Wer hier schreibt:

Angelika Unger
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Rezept-Newsletter

Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Osterkuchen für alle! Wir backen für Ostern

Osterkuchen und Ostertorte gehört zum Fest einfach dazu. Wir backen für die Kaffeetafel Zitronenlamm, Spiegeleier und Hasentorte - die schmecken der ganzen Familie.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden