Rhabarber-Mandel-Clafoutis

Dieser Rhabarber-Mandel-Clafoutis stellt eine unwiderstehliche Kombination aus Kuchen und Auflauf dar – überzeugt euch selbst!

Ähnlich lecker
RhabarberMandelFrühlingsrezeptObst
Zutaten
für Portionen
  • 80 Gramm Butter
  • 300 Gramm Rhabarber (am besten jungen, rotfleischigen Erdbeer- oder Himbeer- Rhabarber)
  • 2,5 EL Mandelblätter
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 Bio-Eier
  • 170 Milliliter Mandelmilch (oder Milch)
  • 100 Gramm Mehl (oder Dinkelmehl; Type 630)
  • 100 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • Salz
  • Fett (für die Form)
  • Zucker (für die Form)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze leicht bräunen und abkühlen lassen.
  2. Rhabarber putzen, abspülen, trocken tupfen und die Stangen in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Mandelblättchen und 2 EL Zucker in einer heißen Pfanne kurz rösten. Den Krokant auf einem Stück Backpapier verteilen und abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Eier und Mandelmilch mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl, gemahlene Mandeln, 120 g Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Eiermischung und die gebräunte Butter dazugeben und alles mit dem Schneebesen glatt verrühren.
  5. Eine ofenfeste Form (Ø 28 cm) ausfetten, mit Zucker ausstreuen und die Rhabarberstücke darin verteilen. Den Teig darübergießen und den Mandelkrokant auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  6. Clafoutis herausnehmen und den restlichen Zucker darüberstreuen. Am besten noch lauwarm servieren.
Tipp!

Dazu Créme fraîche mit Lavendelblüten oder Vanilleeis.

Bei uns findet ihr weitere Rhabarber-Rezepte, zum Beispiel für Rhabarberkuchen und Rhabarberkompott.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteKinderrezepteNuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!