VG-Wort Pixel

Rhabarber-Zwiebel-Relish

Rhabarber-Zwiebel-Relish
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Kalorienarm, ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
2
Gläser

Gemüsezwiebel (etwa 400 g)

Gramm Gramm Rhabarber

Stück Stück Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

rote Chili

EL EL Öl

Gramm Gramm brauner Zucker

TL TL Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen und in gut 1 cm große Würfel schneiden. Rhabarber putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen. Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Chili längs aufschneiden, entkernen und hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin glasig dünsten. Rhabarberstücke, Chili und Zucker dazugeben und bei kleiner Hitze 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber gar, aber noch nicht zerfallen ist.
  3. Mit Salz, Pfeffer und eventuell braunem Zucker abschmecken und sofort kochend heiß in saubere Schraubgläser (Inhalt etwa 500 ml) füllen. Gläser gut verschließen. Das Relish hält sich im Kühlschrank mindestens 4 Wochen.
Tipp Das Relish schmeckt zu gegrilltem oder kaltem Fleisch.
Bei uns findet ihr weitere Rhabarber-Rezepte, zum Beispiel für Rhabarber-Chutney oder Rhabarber-Marmelade.