VG-Wort Pixel

Rigatoni mit Garnelen und Kirschtomaten

Rigatoni mit Garnelen und Kirschtomaten
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Rigatoni

Salz

Riesengarnelen (roh, ohne Kopf; à 30 g)

Limette

Gramm Gramm Kirschtomaten

Gramm Gramm gelbe Kirschtomaten

EL EL Olivenöl

EL EL Ahornsirup

EL EL Aceto Balsamico

Bund Bund Oregano

Pfeffer (frisch gemahlen)

Avocado (reif)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen lassen. Garnelen bis auf das Schwanzende aus den Schalen lösen, am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und die Hälfte vom Limettensaft darüber träufeln. Kirschtomaten abspülen und trocken tupfen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin anbraten und salzen. Ahornsirup und Essig dazugeben und alles kurz schwenken. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Nudeln, Kirschtomaten und Oregano zu den Garnelen in die Pfanne geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Avocado halbieren, entsteinen und die beiden Hälften schälen. Das Fruchtfleisch würfeln, den restlichen Limettensaft und etwas Salz darüber geben. Avocadowürfel vorsichtig unter die Nudeln mischen und servieren.
Tipp Nudeln: die leckersten Rezepte auf einen Blick

Mehr Rezepte