VG-Wort Pixel

Rigatoni mit Ofengemüse

Rigatoni mit Ofengemüse
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauch (frisch)

Gramm Gramm Schalotten (klein)

Gramm Gramm Kirschtomaten

rote Chilis (klein)

Lorbeerblätter (klein)

Bund Bund Thymian

Milliliter Milliliter Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Nudeln (z. B. Penne rigate)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die äußere harte, weiße Schale der Knoblauchknolle und die Schalotten abziehen. Die Knolle in Zehen teilen. Tomaten und Chilischoten abspülen und trocken tupfen. Lorbeer und Thymian abspülen und trocken schütteln.
  2. Knoblauch, Schalotten, Kirschtomaten, Chilischoten, Lorbeer und Thymian in eine ofenfeste Form geben. Das Olivenöl darüber gießen. Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 bis 40 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und mit etwas Kochwasser vermischen, damit sie nicht aneinander kleben.
  4. Nudeln in eine große vorgewärmte Schüssel geben und mit dem Ofengemüse servieren.
Tipp Dazu: frisch geriebener Parmesan. Das Ofengemüse schmeckt auch nur mit Weißbrot, am besten Ciabatta, oder kalt als Antipasti super!

Mehr Rezepte