VG-Wort Pixel

Rigodon

Rigodon
Foto: Thomas Neckermann
Der Rigodon, ein schneller Auflauf aus Eiern, Mehl, Milch und Schinken, stammt aus der Bauernküche des Burgund und wird traditionell mit altbackenem Brioche gemacht.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
8
Stück

Liter Liter Milch

Stück Stück Eier

Gramm Gramm Mehl

TL TL Salz

Gramm Gramm gekochter Schinken

TL TL Butter (zum Belegen)

Fett für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Die Milch einmal aufkochen, von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Eier schaumig aufschlagen. Mehl sieben und unter die Eier heben. Lauwarme Milch unterrühren und die Mischung leicht salzen. Schinken fein würfeln und gleichmäßig auf dem Boden einer gefetteten Gratinform (Ø 26-28 cm) verteilen. Die Eiermasse darübergießen und mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten goldbraun backen.
Tipp Dazu: Kopfsalat oder Löwenzahnsalat.

Der gekochte Schinken kann durch mageren Frühstücksspeck (Bacon) oder Schweinebraten ersetzt werden.

Mediterrane Rezepte - von Griechenland bis Portugal

Mehr Rezepte