VG-Wort Pixel

Rinderfilet mit Süsskartoffel-Mash

Rinderfilet mit Süsskartoffel-Mash
Foto: Thomas Neckermann
Ein Rinderfilet in Top-Qualität braucht nicht viel Schnickschnack, um zu glänzen. Dazu gibt's gestampfte Süßkartoffeln mit Ahornsirup.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen
250

Gramm Gramm Zwiebeln (kleine)

700

Gramm Gramm Rinderfilets (schlankes Endstück)

1

TL TL Koriander

2

EL EL Öl

Pfefferkörner (rot)

Meersalz (grob)

Süsskartoffel-Mash

1500

Gramm Gramm Süßkartoffeln

Meersalz

0.13

Liter Liter Milch

30

Gramm Gramm Butter

1

EL EL Ahornsirup

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln mit Schale im Backofen bei 180 Grad 1 Stunde rösten, bis sie weich sind.
  2. Rinderfilet abspülen und trocken tupfen. Koriander, Pfefferbeeren und Salz zusammen in einem Mörser grob zerstoßen. Das Fleisch zuerst mit Öl, dann mit der Würzmischung einreiben und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Das Filet auf einen Rost legen und in den Backofen zu den Zwiebeln schieben. Etwa 30 Minuten braten. Das Fleisch in Alufolie wickeln und etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Für das Süßkartoffel-Mash:

  5. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit Salz etwa 20 Minuten weich kochen. Milch zusammen mit der Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und die heiße Milch unterrühren. Zwiebelfleisch aus der Zwiebelschale drücken.
  6. Kartoffelmash eventuell in Portionsgläser füllen und die zerdrückten Zwiebeln daraufgeben. Mit Ahornsirup beträufeln. Fleisch in Scheiben schneiden und das Kartoffel-Mash dazu servieren.
Tipp Grillfans können das Rinderfilet grillen: auf dem heißen Grill etwa 45 Minuten lang. Dabei das Fleisch zwischendurch wenden.

Hier gibt es noch mehr leckere Ideen für die Süßkartoffel.