Risotto-Frittata mit Tomatensalat

Ein schnelles Abendessen mit vorbereiteten Zutaten: Der Risottoreis ist vom Vortag, sodass ihr die Frittata nur noch in der Pfanne braten müsst.

Ähnlich lecker
FrittataRisottoTomaten-RezepteTomatensalat RezepteVegetarische RezepteGlutenfreie RezepteDiät-RezepteAbendessenSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portion
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Ei (Größe M)
  • Risotto (vom Vortag, s. Tipp)
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 Tomate (groß)
  • 2 Artischockenherzen
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Rucola waschen, fein hacken und mit dem Ei in die übrige Hälfte vom Risotto rühren.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Risottomischung hineingeben, glatt drücken und bei kleiner Hitze braten. Wenden, 1 TL Öl am Rand zugießen und braten.
  3. Tomaten und Artischocken in Scheiben schneiden, in einer Schale anrichten. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, darüberstreuen.
  4. Etwas Artischockensud mit dem restlichen Öl mischen, salzen, pfeffern. Über den Salat träufeln. Zur Frittata genießen.
Tipp!

Hier findet ihr das Rezept für das Prep-Risotto: Risotto mit Pesto und Grillgemüse

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Schlank mit der Prep-Diät" von Dagmar von Cramm, erschienen im Becker Joest Volk Verlag. Bei uns findet ihr weitere Meal-Prep-Rezepte daraus.

Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte