VG-Wort Pixel

Risotto mit Radicchio und Salsiccia

Risotto mit Radicchio und Salsiccia
Foto: Joerg Lehmann
Risotto, raffiniert – mit italienischer Wurst, herbem Radicchio und mediterranen Kräutern.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotten

Knoblauchzehe

Salsiccia (etwa 200 g; oder 1 gebrühte grobe Bratwurst)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Risottoreis

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Brühe und etwas Zitronensaft)

Milliliter Milliliter Geflügelfond

Kopf Köpfe Radicchio (etwa 150 g)

Zweig Zweige Rosmarin

Stängel Stängel Thymian

Stängel Stängel Petersilie

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Salsiccia in Scheiben schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Schalotten- und Knoblauchwürfel und die Salsiccia-Scheiben darin andünsten. Trockenen Reis und Weißwein zugeben. Nach und nach den Geflügelfond zugießen und bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf etwa 25 Minuten garen. Den Radicchio putzen. Die Blätter abspülen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Raddichio, Kräuter und Parmesan-Käse unter den Risotto mischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.