VG-Wort Pixel

Rissolée-Kartoffeln mit Matjes und Apfel

Rissolée-Kartoffeln mit Matjes und Apfel
Foto: Celia Blum
Die Rissolée-Kartoffeln mit Matjes und Apfel schmecken ultimativ lecker. Die zarten Matjesfilets passen geschmacklich perfekt zu dem spritzigen Apfel.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Enthält Schalen- Krustentiere, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 835 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Matjes

4

EL EL Sojasauce

2

EL EL Honig (Waldhonig)

1

TL TL Senfkörner (gelb)

7

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

8

Matjesfilets (natur, à ca. 80 g)

1

Apfel

1

Schalotte

4

Gewürzgurken (oder eingelegte Knoblauchgurken)

Kartoffeln

600

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

2

EL EL Butterschmalz

1

TL TL bunter Pfeffer

1

Bund Bund Thai-Basilikum

1

Packung Packungen Erbsensprossen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Matjes

  2. Sojasoße, Honig, Senfsaat und 50 ml Wasser in einem Topf 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen, ganz abkühlen lassen. Mit 5 El Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Inzwischen Matjes trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen, etwa 1 cm groß würfeln. Schalotte fein würfeln. Gurken abtropfen lassen, fein würfeln. Matjes, Apfel, Schalotte und Gurken in der kalten Marinade etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Kartoffeln

  5. Schälen, abspülen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel darin etwa 15 Minuten unter Wenden bei mittlerer Hitze rundherum knusprig braten. Mit Salz und buntem Pfeffer abschmecken.
  6. Thai-Basilikum und Sprossen abspülen, gut trocken schütteln. Basilikumblätter grob abzupfen. Restliches Öl (2 El) in einer Pfanne erhitzen. Thai-Basilikum darin 1 Minute kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Thai-Basilikum locker auf die Teller legen, Matjes darauf anrichten, mit Erbsensprossen bestreuen. Rissolée-Kartoffeln ebenfalls mit auf den Tellern anrichten und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 21/2021 erschienen.