Roastbeef mit Pfefferschrotkruste und Cranberry-Relish

Super-edel: Probiert euer Roastbeef doch mal mit einer Kruste aus zerstoßenen Pfefferkörnern und Cranberry-Zwiebel-Relish!

Zutaten

Portionen

Roastbeef

  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 1 TL rosa Pfefferkörner (oder 5 1/2 TL bunte Pfeffermischung)
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 1 Eigelb
  • 2 Kilogramm Roastbeef (gut abgehangen)
  • 25 Gramm Butterschmalz
  • Salz

Cranberry-Relish:

  • 300 Gramm Cranberry
  • 300 Gramm Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 Gramm Brauner Rohrzucker
  • 12 EL Rotweinessig (gut, knapp 1/8 l)
  • Salz
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für das Roastbeef:

  1. Den Backofen auf 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6 vorheizen. Alle Pfefferkörner und Pfefferbeeren (oder die Pfeffermischung) in einem Mörser grob zerdrücken. 2 TL Pfefferschrot beiseite stellen. Restlichen Pfeffer, Semmelbrösel, Butter und Eigelb mit den Händen zu einer Paste verkneten. Das Fleisch abspülen und gut trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Roastbeef darin rundherum braun anbraten. Mit Salz und dem restlichen Pfefferschrot würzen. Roastbeef mit der Fettseite nach unten in die Fettpfanne des Backofens legen. Die Pfefferkruste mit den Händen auf dem Fleisch verteilen und andrücken. Roastbeef mit Backpapier abdecken, damit die Kruste nicht zu braun wird, und auf der unteren Einschubleiste im Backofen etwa 45 Minuten braten.

Für das Cranberry-Relish:

  1. Inzwischen Cranberries abspülen und auf einem Küchentuch trocken reiben. Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Zucker darüber streuen und die Zwiebeln karamellisieren lassen. Die Cranberries und den Essig dazugeben. Das Relish 5-10 Minuten kochen lassen und mit Zucker, Essig und Salz abschmecken. Das Roastbeef aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken und noch 10 Minuten ruhen lassen. Roastbeef in Scheiben schneiden und mit dem Cranberry-Relish servieren.

Tipp!

Dazu: Sahnekartoffeln und gemischter Salat. Dieses Rezept eignet sich super als Weihnachtsbraten.

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, was ihr bei der Zubereitung von Roastbeef beachten müsst. Und wir verraten euch, was ihr in der Weihnachtszeit noch Tolles mit Cranberry zaubern könnt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!