Roastbeef mit Schnittlauchsoße und Spinatsalat

Zutaten

Portionen

Roastbeef:

  • 1,2 Kilogramm Roastbeef
  • Kapern (in Meersalz, grob)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl (für den Backofenrost)

Salat:

  • 500 Gramm Blattspinat (jung)
  • 0,5 Bund Brunnenkresse
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Himbeeressig
  • 3 EL Öl

Schnittlauchsauce:

  • 2 Eier
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 3 Öl
  • 125 Milliliter Brühe
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für das Roastbeef:

  1. Backofen auf 240 Grad, Umluft 220 Grad, Gas Stufe 6 vorheizen. Fleisch abspülen, trocken tupfen, die Fettschicht auf der Oberseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Das Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch auf einem leicht geölten Backofenrost legen und in den vorgeheizten Ofen schieben. Die Fettpfanne darunter stellen. Fleisch etwa 35 Minuten braten. Aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und vor dem Anschneiden unbedingt noch 15 Minuten ruhen lassen.

Für den Salat:

  1. Spinat- und Brunnenkresseblätter von den Stielen zupfen, abspülen und trocken schleudern. Senf, Essig, Pfeffer und Salz verrühren. Das Öl langsam mit einem Schneebesen unterschlagen. Etwa 5 EL Wasser unterrühren. Salat und die Himbeer-Senf-Sauce kurz vor dem Servieren mischen.

Für die Schnittlauchsauce:

  1. Eier in Wasser 8 Minuten hart kochen. Kalt abspülen, schälen und mit dem Eierschneider würfeln. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Senf, Salz, Pfeffer und Essig verrühren. Öl in feinem Strahl langsam dazugießen und unterschlagen. Brühe unterrühren. Das Roastbeef in Scheiben schneiden und mit der Schnittlauchsauce und dem Salat servieren.

Tipp!

Das Fleisch vor dem Anschneiden noch 15 Minuten ruhen lassen, dann kann sich der Fleischsaft setzen, und das Roastbeef verliert nicht so viel Saft.

Dazu: neue Kartoffeln.

Spinat: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Roastbeef mit Schnittlauchsoße und Spinatsalat
Roastbeef mit Schnittlauchsoße und Spinatsalat

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden