VG-Wort Pixel

Römersalat mit Pistazien Dukkah

Römersalat mit Pistazien-Dukkah
Foto: Thomas Neckermann
Unter Foodies ist die Würzmischung Dukkah sehr angesagt - dass sie perfekt zu einem knackigen Römersalat passt, zeigen wir hier!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

DUKKAH-Mischung

Gramm Gramm Pistazien (mit Schale)

EL EL Sesam (ungeschälte Saat)

EL EL Kreuzkümmel (Cumin)

EL EL Koriander (Samen)

TL TL Fleur de Sel (gestrichen)

Zweig Zweige Minze

TL TL Chiliflocken

SALAT

Orange (davon 1 Bio)

Knoblauchzehe

Sherry Essig

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Römersalat (groß)

Glas Gläser Paprika (geröstet; 210 g Abtropfgewicht; z.B. von Feinkost Dittmann)

Gramm Gramm Crème fraîche

Kugel Kugeln Büffelmozzarella (à 125 g; am besten Bio; oder normaler Mozzarella )


Zubereitung

  1. Für die Dukkah-Mischung

  2. Pistazien aus den Schalen lösen, in einem Mörser grob zerstoßen und herausnehmen. Sesam, Kreuzkümmel, Koriander und Salz in einer kleinen Pfanne so lange erhitzen, bis die Gewürze zu duften beginnen. Gewürzmischung aus der Pfanne nehmen, im Mörser mittelfein zerstoßen, zu den Pistazien geben.
  3. Für den Salat

  4. Die Minze abspülen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit den Chiliflocken zu den Pistazien geben und alles gut mischen.
  5. Die Bio-Orange heiß abspülen, trocken tupfen und 1 TL Schale fein abreiben. Alle Orangen so dick schälen, dass auch die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Orangenfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennwänden herausschneiden, den Saft dabei auffangen.
  6. Knoblauch schälen und halbieren. Knoblauch, aufgefangenen Orangensaft, Orangenschale, Essig und Öl zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Römersalat auseinanderteilen, die Blätter abspülen, trocken schütteln und eventuell kleiner zupfen. Paprika abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Crème fraîche und 1 Prise Salz verührren. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden, mit Crème fraîche bestreichen und mit dem Dukkah-Gewürz bestreuen.
  8. Salatblätter kurz vor dem Servieren anrichten. Knoblauch aus der Vinaigrette nehmen, Vinaigrette über den Salat treufeln. Paprikawürfel und Orangenfilets darüber verteilen. Dann diebestrichenen Mozzarellascheiben darauflegen und den Salat eventuell mit dem restlichen Dukkah bestreuen. Sofort servieren.
Tipp Dazu Fladenbrot servieren.
Warenkunde "Dukkah" ist eine nordafrikanische Nuss-Gewürzmischung. Jede Familie hat ihr eigenes Rezept, daher variiert der Mix in Geschmack und Zutaten. Dukkah wird auch als "Brotbelag" genommen. Dafür z.B. Fladenbrot zunächst in Olivenöl, dann in Dukkah tauchen - und genießen.

Hier findet ihr weitere köstliche Salatrezepte für Genießerinnen.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2017 erschienen.


Mehr Rezepte