Rösti

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Kartoffel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Milch
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen und auf der Rohkostreibe grob raffeln. Die Kartoffelmasse mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Kartoffelraspel sehr feucht sind, in ein sauberes Geschirrtuch geben und den Saft ausdrücken.
  2. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelraspel hineingeben:
  3. Mit dem Pfannenwender gut zu einem Fladen zusammendrücken, dann die Milch draufgießen und in der geschlossenen Pfanne bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten braun braten.
  4. Die goldbraune Rösti mit Hife eines flachen Tellers oder Topfdeckels wenden, dabei die restliche Butter in die Pfanne geben und von der anderen Seite weitere 10-15 Minuten fertig braten.

Tipp!

Kartoffelrösti sind die klassische Beilage zu Geschnetzeltem. Rösti mit Blattsalat ist ein köstliches vegetarisches Gericht.

Soll das Rezept verdoppelt werden, zwei Rösti daraus machen, sonst ist die Schicht zu dick, und der Fladen wird nicht gar.

Kartoffelgerichte: Die besten Rezepte für die Klassiker - von Suppe bis Gratin

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!