VG-Wort Pixel

Roher Spargel mit Cottage Cheese

Roher Spargel mit Cottage Cheese
Foto: Thomas Neckermann
Spargel schmeckt auch roh – mit Cottage Cheese, knackigen Apfelstücken und frischen Kräutern. Dafür muss der Spargel unbedingt ganz frisch sein. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm weiße Spargelstangen

Zitrone

Apfel (klein)

Stiel Stiele Estragon

Gramm Gramm Hüttenkäse (Cottage Cheese)

TL TL Bio-Ahornsirup

EL EL Olivenöl (kalt gepresst)

Salz

Basilikum

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Spargel abspülen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel sehr schräg in 1⁄2 cm dünne längliche Scheiben schneiden. Spargel salzen. Zitrone auspressen, den Saft über den Spargel träufeln und 10 Minuten marinieren.
  2. Den Apfel abspülen und raspeln. Kräuter abspülen, trocken schleudern und fein schneiden. Kräuter, Hüttenkäse, Ahornsirup, Pfeffer und 1 Prise Salz verrühren. Zusammen mit dem Spargel, der Marinade und den Apfelraspeln anrichten. Olivenöl darüberträufeln und mit Kräuterblättchen bestreuen.
Tipp Vorspeise für vier, Hauptgericht für zwei.

Noch mehr Spargel-Rezepte und Ideen für Spargelsalat findet ihr bei uns.