VG-Wort Pixel

Rohes Brombeerkompott mit Walnusseis

Rohes Brombeerkompott mit Walnusseis
Foto: Thomas Neckermann
Brombeerkompott, auf ungewöhnliche Art zubereitet. Erst einen Gewürzsirup kochen, darin die rohen Beeren schwenken. Dann fehlt nur noch das Walnusseis und Schlagsahne mit etwas Mokkalikör.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen
375

Gramm Gramm Brombeeren

1

Stück Stück Ingwer (etwa 10 g)

120

Gramm Gramm Zucker

500

Milliliter Milliliter Rotwein ( oder roter Traubensaft)

1

Zimtstange (klein)

3

Kardamomkapseln (grün)

2

EL EL Weinbrand (evtl.)

200

Gramm Gramm Schlagsahne

300

Milliliter Milliliter Walnusseis

2

EL EL Mokkalikör (evtl.)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Brombeeren abspülen und putzen. Den Ingwer schälen. Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. Den Wein dazugießen. Ingwer, Zimt und zerdrückte Kardamomkapseln dazugeben und alles etwa 10 Minuten in der offenen Pfanne auf 200 ml einkochen lassen.
  2. Den dickflüssigen Sud durch ein Sieb gießen und eventuell mit Weinbrand und Zucker abschmecken. Nochmals erhitzen und die Brombeeren darin schwenken.
  3. Sahne steif schlagen. Eis mit einem Eisportionierer zu Kugeln formen und auf Teller geben. Brombeerkompott und Sahne mit dem Eis anrichten. Die Sahne eventuell mit etwas Likör beträufeln. Sofort servieren.
Tipp Noch mehr leckere Brombeer-Rezepte