Rohkost-Wrap mit Ei

004_2012_002_X_038_0-1.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Tortillas (à 45 g)

2

Bio-Eier (Größe M; hart gekocht)

120

Gramm Gramm Paprikas (geröstet, ohne Haut; Glas)

2

EL EL Magerquark

1

EL EL Senf (scharf)

1

EL EL Orangenmarmelade (bitter)

Salz

120

Gramm Gramm Rohkost Mix (frisch; selbst gemacht oder fertig)

60

Gramm Gramm Maiskolben (Glas)

Zubereitung

  1. Teigfladen nach Packungsanweisung erwärmen. Ei grob hacken. Paprika in Streifen schneiden. Quark, Senf und Orangenmarmelade verrühren und mit etwas Salz abschmecken.
  2. Rohkost auf die Tortilla-Fladen streuen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Paprika, Ei und Maiskölbchen auf das untere Drittel der Tortilla geben. Mit Orangen-Dressing beträufeln und eventuell mit restlicher Rohkost bestreuen.
  3. Den Tortilla-Rand an einer Längsseite ein Stück über die Füllung schlagen, die schmale Seite ein Stück zur Mitte einklappen, damit die Füllung dort nicht herausrutschen kann. Dann die Tortilla komplett aufrollen. Etwas festdrücken, formen und in Pergamentpapier oder Klarsichtfolie wickeln.