VG-Wort Pixel

Romanasalat mit Ziegenkäse-Panino

Romanasalat mit Ziegenkäse-Panino
Foto: Thomas Neckermann
Dicke Bohnen sind echte Kraftpakete und liefern jede Menge Eiweiß und Ballaststoffe. In Kombination mit Romanasalat und Ziegenkäse laufen die Schlankmacher zur Bestform auf.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Favabohnen (Saubohnen; TK; oder TK-Grüne Sojabohnenkerne)

Meersalz

Stange Stangen Sellerie

Radieschen

Mini Römersalate

Limetten

TL TL Ahornsirup

Knoblauchzehe

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Olivenöl (nativ)

Stängel Stängel Basilikum (und/oder Minze und Petersilie)

Scheibe Scheiben Sandwichbrot (Vollkorn)

Gramm Gramm Ziegenkäse (z. B. von Chavroux)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen. Abspülen, etwas abkühlen und palen. Oder:
  2. Sojabohnen 8 Minuten kochen.
  3. Sellerie und Radieschen klein schneiden. Salate längs vierteln. Limettenschale abreiben. Limettensaft, Ahornsirup und Knoblauchzehe in einem kleinen Topf auf etwa die Hälfte (1-2 EL) einkochen lassen, durchsieben und abkühlen.
  4. Limettenreduktion, Meersalz, Pfeffer, Limettenschale und Olivenöl verrühren, die Hälfte der Vinaigrette mit Bohnen, Sellerie, Radieschen und fein geschnittenen Kräutern mischen. Bohnen abschmecken.
  5. Brot toasten. Ein Brot mit Ziegenkäse bestreichen, mit dem zweiten Toast bedecken, gut andrücken und diagonal halbieren.
  6. Romanasalat auf 2 Teller verteilen, mit der restlichen Vinaigrette beträufeln, marinierte Bohnen darübergeben. Mit dem Ziegenkäse-Panino anrichten.
Tipp Für mehr Saft die Limette vorm Auspressen mehrmals mit Druck über die Arbeitsfläche rollen.