VG-Wort Pixel

Rosa-Pfeffernüsse

Rosa-Pfeffernüsse
Foto: Thomas Neckermann
Mit Orangenblütenwasser, rosa Pfefferbeeren und Pfefferkuchengewürz ... Aromatisch, eine extrem runde Sache – und ganz leicht zu machen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 60 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
60
Portionen

Teig

Gramm Gramm Rübensirup (heller)

Gramm Gramm Honig

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm kandierter Ingwer

EL EL rosa Pfefferkörner

Gramm Gramm Mehl

Packung Packungen Pfefferkuchengewürz (20 g; z. B. von Staesz/alle Tütchen)

Prise Prisen Hirschhornsalz

EL EL Natron

EL EL Orangenblütenwasser (oder -Aroma (türkischer Lebensmittelladen, gut sortierter Supermarkt oder Apotheke))

Mehl (zum Formen)

Guss und Deko

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Himbeersirup

EL EL Zitronensaft

rosa Pfefferkörner

Zuckerperlen (evtl. kleine Goldsternchen)


Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Sirup, Honig, Zucker und Butter in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und die Mischung abkühlen lassen.
  3. Ingwer im Mixer sehr fein hacken. Rosa Pfefferbeeren in einem Mörser fein zerreiben. Ingwer, rosa Pfefferpfefferbeeren, Mehl und Pfefferkuchengewürze gründlich mischen und mit Hirschhornsalz, Natron und Orangenblütenwasser verrühren.
  4. Die Mischung zu der Sirup-Masse geben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Falls er zu trocken und bröckelig ist, noch ein paar Esslöffel Wasser dazugeben und unterkneten. Den Teig gut abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  6. Aus dem Teig mit leicht bemehlten Händen etwa 60 kleine Kugeln rollen. Die Kugeln mit etwas Abstand zueinander auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen. Die Pfeffernüsse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Für Guss und Deko:

  8. Puderzucker, Sirup und Zitronensaft zu einem glatten dünnflüssigen Guss verrühren und die Pfeffernüsse damit bestreichen. Zerdrückte rosa Pfefferbeeren und eventuell Goldsternchen darüberstreuen. Den Guss trocknen lassen.
Tipp Die Pfeffernüsse halten sich in einer gut schließenden Dose kühl und trocken gelagert etwa 4 Wochen. Was ihr beachten müsst, erfahrt ihr in unserem Lebkuchen-Rezept.
Warenkunde Sehr kleine "Essbare Gold Sterne" gibt es z. B. bei www.torten-boutique.de, oder ihr nehmt kleine bunte Dekor-Streusel (z. B. von Pickerd, bei Edeka).

Mehr Rezepte