VG-Wort Pixel

Rosenkohl aus dem Ofen

Brigitte
Rosenkohl aus dem Ofen
Foto: Edalin / Adobe Stock
Rosenkohl aus dem Ofen schmeckt einfach himmlisch! Wir zeigen euch ein einfaches Rezept, mit dem Rosenkohl im Ofen besonders lecker wird!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 353 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

Gramm Gramm Rosenkohl

2

TL TL Olivenöl

Salz, Pfeffer

0.5

TL TL Chiliflocken

1

TL TL Paprikapulver

20

Gramm Gramm Honig

50

Gramm Gramm Parmesan


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Rosenkohl in der Zwischenzeit waschen und die äußeren Blätter des Kohls entfernen. Den Strunk kürzen und die Röschen halbieren.
  2. Die Rosenkohlhälften mit dem Olivenöl, den Gewürzen und dem Honig in eine große Schüssel geben und alles miteinander vermischen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, darauf den marinierten Rosenkohl verteilen und mit dem Parmesan bestreuen. Die Rosenkohlhälften für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Den Rosenkohl einmal wenden, damit er von allen Seiten knusprig wird und weitere 10 Minuten im Ofen rösten lassen – voilà fertig ist die perfekte Beilage.
Tipp Der geröstete Rosenkohl lässt sich auch wunderbar mit Pasta oder Salaten kombinieren. Aber auch als purer Snack mit einem Dip macht der Rosenkohl im Ofen ordentlich was her.
Warenkunde Die kleinen Röschen beinhalten viel Vitamin K, Vitamin C, Eisen und Folsäure. Mit einem geringen Fett- und hohem Eiweißanteil sorgen sie außerdem für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.