VG-Wort Pixel

Rosenkohl-Omelett mit Brie

Rosenkohl-Omelett mit Brie
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Rosenkohl-Omelett wird euch verzaubern: vegetarisch, einfach und schnell. So gefällt uns das!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 445 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm TK-Rosenkohl

Salz

Lauchzwiebel

Gramm Gramm Brie

Bio-Ei

EL EL Schlagsahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butter

TL TL Paprikapulver edelsüß


Zubereitung

  1. Rosenkohl in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten kochen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Brie­Käse in dünne Scheiben schneiden.
  2. Rosenkohl abgießen, kalt abspülen und die Röschen halbieren. Eier, Sahne, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  3. Rosenkohl trocken tupfen. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Rosenkohl und Lauchzwiebeln darin goldbraun anbraten. Eimischung dazugießen, von Zeit zu Zeit mit einem Pfannenwender locker zusammenschieben und fest werden (stocken) lassen. Mit einem Deckel für etwa 3 Minuten abdecken, damit die Oberfläche auch stockt.
  4. Zum Servieren Käsescheiben und etwas Paprika darüberstreuen.
Tipp Dazu passt Baguette und grüner Salat.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2017 erschienen.

Weitere leckere Rezepte zum Thema Omelett findet ihr hier. Noch mehr schnelle Rezepte haben wir hier zusammengestellt. Und natürlich findet ihr auch noch mehr Rosenkohl-Rezepte aus der BRIGITTE-Küche bei uns. Außerdem verraten wir, wie ihr Rosenkohl kochen und Rosenkohl einfrieren könnt.


Mehr Rezepte