VG-Wort Pixel

Rosenkohl-Süßkartoffel-Eintopf

Rosenkohl-Süßkartoffel-Eintopf
Foto: Thomas Neckermann
Der leckere Eintopf mit Süßkartoffeln und Rosenkohl ist immer eine feine Sache – vor allem da er so schnell gemacht ist. Oben drauf gibt's köstlichen Feta.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Stange Stangen Lauch (Porree)

Stiel Stiele Thymian

Gramm Gramm Süßkartoffel

Knoblauchzehe

Gramm Gramm TK-Rosenkohl

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Pilze (gehackt und getrocknet, z. B. Steinpilze)

Zitronensaft (zum Abschmecken)

Gramm Gramm Feta


Zubereitung

  1. Den Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen abzupfen. Süßkartoffeln schälen, abspülen und etwa 1,5 cm groß würfeln. Knoblauch schälen, die Zehen ganz lassen. Die gefrorenen Rosenkohlköpfchen halbieren.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Porree, Thymian, Süßkartoffeln und Knoblauch darin andünsten. Die Brühe dazugießen, mit Salz, Pfeffer und den gehackten Pilzen würzen. Alles aufkochen, den Rosenkohl dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten kochen.
  3. Den Eintopf nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken, den Feta-Käse grob raspeln und kurz vor dem Servieren über den Eintopf streuen.

Dieses Rezept ist in Heft 9/2020 erschienen.


Mehr Rezepte