VG-Wort Pixel

Rosenkohlauflauf mit Tortelloni

Tortelloni-Gratin.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dass Tortellini auch in Auflaufformen eine gute Figur machen, überrascht uns wenig. Dieser ist vegetarisch gut und mit Rosenkohl herrlich winterlich.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Fett: 15 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Rosenkohl (TK)

Salz

Tomaten (getrocknet, 20 g)

Gramm Gramm Tortellonis (vorgegart, mit Käse)

Ei (Größe M)

TL TL Speisestärke

Gramm Gramm Naturjoghurts (1,5 % Fett)

EL EL TK-Zwiebel-Knoblauch-Duo

EL EL Pizzakäse

Muskat

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Rosenkohl in siedendem Salzwasser 7 Minuten garen. Getrocknete Tomatenstücke und Tortelloni zugeben und 1 Minute weitergaren. Abgießen, abtropfen und alles in eine ofenfeste Form (Inhalt 1/2 l) geben.
  2. Ei, Speisestärke, Joghurt, Zwiebel-Knoblauch-Mix, Käse, Gewürze und Salz verrühren und über Nudeln und Rosenkohl geben. Auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Minuten backen.
Tipp

Hier erfahrt ihr nützliche Infos und Tipps rund um Rosenkohl und wie ihr Rosenkohl kochen oder Rosenkohl einfrieren könnt. Hier haben wir noch mehr Ideen für ein leckeres Rosenkohl-Rezept zusammengestellt. 


Mehr Rezepte