Rosmarin-Huhn mit Paprika

Zutaten

Portion

  • 0,5 Chilis
  • 1 TL Rosmarin (die Nadeln)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Meersalz (grob)
  • 1 Hähnchenschenkel (150 g)
  • 4 EL Mineralwasser
  • 1 TL Honig
  • 200 Gramm Paprika
  • 60 Gramm Kichererbsen (aus der Dose)
  • 2 Aceto Balsamico
  • Pfeffer (weiß)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Chili, Rosmarin und Knoblauch fein hacken und mit grobem Salz mischen.
  2. Hähnchenkeule im Gelenk zerteilen. Die Haut etwas ablösen und die Gewürzmischung zwischen Haut und Fleisch geben.
  3. Geflügelteile mit der Hautseite in eine kalte beschichtete Pfanne legen. 2 EL Mineralwasser zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Dabei häufiger wenden.
  4. Nach 20 Minuten die Bratflüssigkeit abgießen. Honig, Paprikastücke und abgetropfte Kichererbsen zum Fleisch in die Pfanne geben, mit Essig beträufeln und alles weitere 10 Minuten zugedeckt garen.
  5. Eventuell noch Mineralwasser zugeben. Gemüse mit Salz, Essig und Pfeffer abschmecken und mit dem Rosmarin-Huhn anrichten.

Tipp!

Statt Huhn 200 g Lachsfilet mit der Hautseite in die kalte Pfanne legen. Mit Gewürzmischung bestreuen, 2 EL kaltes Wasser zufügen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 6-8 Minuten garen. Danach das Gemüse im Fischsud garen.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!