Rote-Bete-Colada

Der Rote-Bete-Colada überträgt die Idee der grünen - oder besser roten - Smoothies auf die Welt des Halbgefrorenen. Klingt ungewöhnlich, ist aber gesund und lecker.

Zutaten

Gläser

  • 200 Gramm Ananas (Fruchtfleisch)
  • 200 Gramm Rote Bete (vorgekocht und im Vakuumpack)
  • 1 Dose Kokosmilch (Bio, z.B. von Gepa)
  • 3 Limetten
  • 2 EL Ingwersirup (aus dem Asia-Laden oder "Ginger Syrup" von The Ginger Party, z. B. über www.amazon.de)
  • Meersalz
  • 2 Handvoll Crushed Ice (oder Eiswürfel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Ananas und Rote Bete klein schneiden und zusammen mit der Kokosmilch im Mixer pürieren.
  2. Limettensaft auspressen. Den Rote-Bete-Mix mit Ingwer-Sirup, Limettensaft und 1–2 Prisen Meersalz abschmecken und mit Crushed Ice oder Eiswürfeln in 3 Gläser füllen. Sofort servieren.

Hier gibt es noch mehr Rote Bete-Rezepte und Ideen für schnelle Rezepte, die in 30 Minuten fertig sind.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Rote-Bete-Colada

Der Rote-Bete-Colada überträgt die Idee der grünen - oder besser roten - Smoothies auf die Welt des Halbgefrorenen. Klingt ungewöhnlich, ist aber gesund und lecker.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden