Rote Bete einkochen

Rote Bete einkochen ist gar nicht schwer, es erfordert nur etwas Vorbereitung. Im Rezept erklären wir, wie ihr eingekochte Rote Bete erhaltet.

Ähnlich lecker
Rote-Bete-RezepteEinkochenEinmachenKochtippsKochschule
Zutaten
für Gläser
  • 1 Kilogramm Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Liter Wasser
  • 500 Milliliter Aceto Balsamico
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 EL Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Wenn ihr Rote Bete einkochen wollt, müsst ihr die Knollen zunächst gründlich waschen und die Blätter entfernen. Die Haut sollte nicht eingeschnitten werden, damit kein Saft heraustritt. Gebt das Gemüse in einen Topf, füllt ihn mit Wasser auf und kocht die Rote Bete etwa eine Stunde lang, sodass sie weich wird.
  2. In der Zwischenzeit Einmachgläser auskochen und sterilisieren.
  3. Die abgekühlte Rote Bete schälen (am besten mit Handschuhen) und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden.
  4. Rote Bete und Zwiebeln in die Einmachgläser schichten und etwa 2 cm Platz bis zum Rand lassen.
  5. 1 l Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen, anschließend Zucker und Salz einrühren und einige Minuten köcheln lassen. Die Gläser mit dem noch heißen Sud aufgießen bis das Gemüse bedeckt ist und die Deckel fest verschließen.
  6. Die Einkochgläser in einen großen Topf stellen und diesen mit Wasser auffüllen, sodass die Gläser mindestens bis zur Hälfte damit bedeckt sind. Nun könnt ihr auf dem Herd circa eine halbe Stunde lang die Rote Bete einkochen.
  7. Danach die Gläser aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Die eingekochte Rote Bete ist kühl und dunkel gelagert mehrere Monate haltbar.
Tipp!

Die Rote Beten sollten mindestens 4 Wochen in dem Sud ziehen, damit sie den Geschmack annehmen.

Rote Bete einkochen im Backofen

Natürlich könnt ihr Rote Bete auch im Backofen einkochen. Dafür geht ihr die oben beschriebenen Schritte 1-5 durch und stellt die Einmachgläser dann in eine Fettpfanne oder hohe Auflaufform. Gießt den Behälter mit so viel Wasser auf, dass die Gläser etwa zwei Zentimeter damit bedeckt sind. Bei 100 Grad könnt ihr nun eine halbe Stunde lang die Rote Bete einkochen.

Video-Kochschule: Rote Bete kochen

Bei uns findet ihr leckere Rote-Bete-Rezepte und ihr erfahrt, wie ihr Rote Bete zubereiten könnt. 

Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte