VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Gratin mit Gorgonzola

Rote-Bete-Gratin mit Gorgonzola
Foto: Thomas Neckermann
Bei diesem Rezept wird die rote Bete mit Gorgonzola-Käse überbacken und mit Walnusskernen bestreut. Das Gratin schmeckt als Vorspeise oder als Beilage.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht und im Vakuumpack)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz

Gramm Gramm Gorgonzola

Gramm Gramm Walnüsse

TL TL Orangenmarmelade (bitter)


Zubereitung

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und in 4 kleinen Portions-Gratinförmchen fächerartig einschichten. Zwischendurch mit Pfeffer und Salz würzen. Den Gorgonzola grob zerbröckeln und darüberstreuen. Die Förmchen auf den Backofenrost stellen und unter dem vorgeheizten Grill kurz übergrillen, bis der Käse leicht geschmolzen ist.
  2. Inzwischen die Walnüsse grob hacken und kurz vor dem Servieren über die Gratins streuen. Je einen kleinen Klecks Orangenmarmelade auf den Käse geben und servieren.
Tipp Mehr 30-Minuten-Rezepte