VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Salat mit roten Linsen

rote-bete-salat-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Rote Bete (klein)

Saftorange

EL EL Rapsöl

TL TL Kreuzkümmel (Cumin)

TL TL Fenchelsamen

TL TL Korianderkörner

Gramm Gramm rote Linsen

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Feta

Gramm Gramm Walnüsse

Stängel Stängel Koriander


Zubereitung

  1. Rote Bete gründlich unter kaltem Wasser abbürsten. Ungeschält in einen großen Topf geben und knapp mit Wasser bedeckt aufkochen. Zugedeckt je nach Größe in etwa 30–40 Minuten gar kochen.
  2. Das Wasser abgießen und die Rote Bete abkühlen lassen. Die Schale von der Roten Bete abziehen (mit Küchenhandschuhen arbeiten) und die Rote Bete in etwa 2–3 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Orangen auspressen und den Saft eventuell mit Wasser auf 200 ml Flüssigkeit auffüllen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Kreuzkümmel, Fenchel und Korianderkörner darin kurz anrösten, dann etwa 200 ml Wasser dazugießen.
  4. Die Linsen unterrühren und bei mittlerer Hitze in 8–10 Minuten knapp gar köcheln lassen. Die Linsen sollten noch einen kleinen "Biss" haben. Den Orangensaft dazugießen und in der Pfanne etwa 2 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Rote Bete auf einer großen Platte anrichten, leicht salzen und pfeffern und mit den warmen Linsen und dem Orangensud bestreuen und beträufeln. Den Feta-Käse etwas zerkrümeln und über den Salat streuen.
  6. Walnusskerne grob hacken. Koriander abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Walnüsse und Koriander über die Linsen streuen und den Salat servieren.
Tipp Dazu Fladenbrot

Schneller geht’s mit fertig gekochter, geschälter Roter Bete aus dem Vakuumpack.

Linsen erst nach dem Garen salzen, sonst bleiben sie hart.

Mehr Rezepte