VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Salat mit Walnüssen und Basilikum

Rote-Bete-Salat mit Walnüssen und Basilikum
Foto: Thomas Neckermann
Dieser Salat verbindet die leichte Süße der Roten Bete mit deftigen Ziegenfrischkäse und aromatischen Basilikum. Dazu gibt es geröstete Walnüsse.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen
50

Gramm Gramm Walnüsse

100

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

100

Gramm Gramm Crème fraîche

1

Limette

3

Lauchzwiebeln

5

Stiel Stiele Basilikum

500

Gramm Gramm Rote Bete (gekocht, aus dem Vakuumpack)

3

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Ziegenfrischkäse und Crème fraîche glatt verrühren. Limette halbieren und den Saft auspressen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in Ringe schneiden. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.
  2. Rote Bete aus der Packung nehmen und trocken tupfen. In Spalten schneiden und auf eine Platte legen. Mit Limettensaft und Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Käsecreme, Walnüsse, Lauchzwiebeln und Basilikum darüber verteilen. Den Salat am besten sofort servieren.
Tipp Dazu passt Baguette.

Dieses Rezept ist in Heft 3/2017 erschienen.