VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Tomaten-Salat

Rote-Bete-Tomaten-Salat
Foto: Maryam Schindler
Mit Nüssen, Feta, Radicchio und Roter Bete wird aus Tomaten ein herrlicher Salat. In nur 30 Minuten steht er auf dem Tisch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Rote Bete (klein, à 60 g)

Salz

Pfeffer

Radicchio

Tomaten (à 100 g)

Soft-Feigen (getrocknet)

EL EL Obstessig

EL EL Gemüsebrühe (flüssig)

EL EL Öl

TL TL Honig

Walnüsse

Gramm Gramm Feta

Stiel Stiele Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rote Bete abspülen und in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten knapp gar kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Radicchio putzen, abspülen und die Blätter kleiner zupfen. Tomaten abspülen, trocken tupfen und in Spalten schneiden, den Stielansatz dabei entfernen. Feigen klein schneiden.
  3. Essig, Brühe, Salz, Pfeffer, Öl und Honig verrühren.
  4. Rote Bete schälen (am besten mit Küchenhandschuhen) und in Spalten oder Scheiben schneiden.
  5. Tomaten, Radicchio, rote Bete und Feigen mit der Vinaigrette mischen und auf Tellern anrichten. Walnusskerne grob hacken, Käse zerbröckeln. Basilikumblätter abspülen und von den Stielen zupfen. Nüsse, Feta und Basilikum über den Rote-Bete-Salat streuen.
Tipp