VG-Wort Pixel

Rote-Linsen-Paprika-Suppe

Rote-Linsen-Paprika-Suppe
Foto: Thomas Neckermann
Die cremige Rote-Linsen-Paprika-Suppe sieht nicht nur würzig-pikant aus, sondern schmeckt auch so. Wir runden das Ganze mit Paprika-Ziegenkäse-Baguettes ab.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
3
Portionen
1

Zwiebel

2

rote Paprikas

2

EL EL Öl

150

Gramm Gramm rote Linsen

600

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

150

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Zucker

Chiliflocken

5

Stiel Stiele Thymian

80

Gramm Gramm (Ziegenrolle)

6

Scheibe Scheiben Baguettes

4

EL EL Ajvar (mild; Paprikapaste)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, klein würfeln. Paprika vierteln, putzen, abspülen, ebenfalls klein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel, Paprika und Linsen darin 2–3 Minuten andünsten. Brühe zugießen, alles etwa 8–10 Minuten kochen, bis die Linsen gar sind.
  2. Etwa 1 Suppenkelle von der Gemüse-Linsen-Mischung herausnehmen und beiseitestellen. Restliches Gemüse und Linsen in der Brühe grob pürieren, Sahne zufügen, aufkochen, mit Salz und Zucker abschmecken. Einlage wieder in die Suppe geben, mit Chili abschmecken. Thymian abspülen, trocknen, Blättchen abzupfen und, bis auf ein paar Blättchen, darüberstreuen.
  3. Käse in dünne Scheiben schneiden. Baguette eventuell rösten, mit Ajvar, Ziegenkäse, restlichem Öl und Thymian belegen. Mit Pfeffer bestreuen und zur Suppe reichen.

Dieses Rezept ist in Heft 21/2020 erschienen.