Roter indischer Linsentopf

linseneintopf.jpg

Zutaten

Portionen

  • 450 Gramm Karotte
  • 375 Gramm Fenchelknolle
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Stück Ingwer (etwa 25 g)
  • 2 EL Curry (mild)
  • 1 Liter Gemüsebrühe (evtl. etwas mehr)
  • 250 Gramm rote Linsen
  • 225 Milliliter Tomatensaft
  • 1 Kokosmilch (kleine Dose, 165 ml Inhalt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

70 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen, abspülen, je nach Größe eventuell längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Fenchel putzen, abspülen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Fenchel und Zwiebeln darin andünsten. Den Ingwer schälen, in Stückchen schneiden und durch eine Knoblauchpresse zum Gemüse in den Topf pressen. Das Currypulver darüber stäuben und kurz mitdünsten lassen, dabei gut rühren.
  3. Die Brühe dazugießen, aufkochen und alles etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Linsen, Tomatensaft und Kokosmilch dazugeben und alles zusammen noch weitere 10 Minuten kochen lassen, bis die Linsen leicht zerkocht sind. Wenn der Eintopf sehr dickflüssig ist, eventuell noch etwas mehr Brühe dazugießen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp!

Eintöpfe - Rezepte aus aller Welt

Videoempfehlung: 


Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    linseneintopf.jpg
    Roter indischer Linsentopf

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden