VG-Wort Pixel

Rotkohl-Papaya-Salat mit Hähnchen

Rotkohl-Papaya-Salat mit Hähnchen
Foto: Thomas Neckermann
Da kommt Farbe auf den Tisch: Der Rotkohl-Papaya-Salat mit Hähnchen sticht einem doch sofort ins Auge – den müsst ihr probieren!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 650 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Rotkohl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Apfelessig

EL EL Rapsöl

TL TL Zucker

Papaya (250 g)

Bio-Hähnchenkeulen (fertig gebraten, kalt)

Gramm Gramm Cashewkerne (geröstet und gesalzen)

Bund Bund Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rotkohl putzen und in dünne Streifen hobeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen kräftig durchkneten, damit der Kohl schön mürbe wird. Dann Essig, Öl und Zucker untermischen.
  2. Die Papaya entkernen, schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Das Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen und in grobe Stücke zupfen. Hähnchenfleisch und Papaya unter den Rotkohl mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Cashewkerne grob hacken. Koriander abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob schneiden. Koriander und Cashewkerne über den Rotkohlsalat streuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 02/2019 erschienen.


Mehr Rezepte