Schokoladiger Rotweinkuchen

Zutaten

Stück

  • 250 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Briefchen Vanillezucker
  • 1 EL Kakao
  • 200 Gramm Kuvertüre
  • 125 Milliliter Rotwein
  • 1 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker schaumig rühren, Eier dazugeben.
  2. Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen, Rotwein und Zitronensaft zugeben und glatt rühren.
  3. In einer extra Schüssel Mehl, klumpfreies Natron, Vanillezucker, Zimt und Kakao mischen.
  4. Alles zusammen fügen und in einer gefettete Pufferform bei 180°C Umluft 40-45 Minuten backen.

Tipp!

Damit der Kuchen erst beim Backen aufgeht, Natron immer spät beigeben, sonst reagiert er zu früh. Der Zitronensaft dient als Reagenz für Natron, ohne ihn verändert sich der Geschmack des Rotweins. Man kann die Kuvertüre auch gleich im Rotwein auflösen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!