VG-Wort Pixel

Rougets avec salade - Rotbarbe mit Endiviensalat

rougets-avec-salade.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 59 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Rotbarben:

Rotbarbe (küchenfertig; mit Kopf à etwa 160 g)

Zitrone (Bio)

EL EL Olivenöl

Knoblauchzehe

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zweig Zweige Rosmarin

Für den Endiviensalat:

Gramm Gramm Endiviensalat

Fleischtomate

Schalotte (klein)

EL EL Weißweinessig

TL TL Dijon-Senf

EL EL Walnussöl


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für die Rotbarben:

  3. Die Fische innen und außen abspülen, trocken tupfen und die Haut auf jeder Seite dreimal einschneiden. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, in Scheiben schneiden und die Scheiben vierteln. Je 1 Zitronenviertel in jeden Einschnitt der Rotbarben stecken. Ein Backblech mit gut 1 TL Öl bestreichen und die Barben darauflegen.
  4. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Fische mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch bestreuen.
  5. Das restliche Öl darüberträufeln und den abgespülten Rosmarin darauflegen. Im Ofen etwa 15-20 Minuten backen.
  6. Für den Endiviensalat:

  7. Endivie putzen, abspülen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomate abspülen, vierteln, Stängelansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
  8. Schalotte abziehen und fein würfeln. Schalotte, Essig, Senf und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Soße und Endivie mischen und die Tomatenwürfel darüberstreuen. Zusammen mit den Rotbarben servieren.
Tipp Französische Küche - die besten Klassiker

Mehr Rezepte