Fondue-Saucen Rezepte

drei-fondue-sossen-500.jpg

Fondue-Saucen für den Silvester-Klassiker

Das Fondue ist ideal für Weihnachten und Silvester, denn es ist ein sehr geselliges Essen. Neben Raclette ist es der Silvester-Klassiker. In einer geselligen Runde kann man sich dabei bei ausgiebigen Gesprächen genügend Zeit zum Essen lassen. Und keiner muss noch nebenbei in der Küche stehen und verpasst womöglich noch die besten Gespräche, denn man kann alles super vorbereiten. Was aber nicht fehlen darf sind Fondue-Saucen - ihr seid noch auf der Suche nach der perfekten Sauce und wollt nicht nur Aioli und Mayonnaise servieren? Dann haben wir hier tolle Rezepte für euch. Wie wäre es mit einer Mango-Salsa oder einer Orangen-Senf-Konfitüre? Aber auch die klassische Remoulade oder die Cocktailsoße ist als Dip dabei.

Fondue – welche Zutaten brauchen wir?

Natürlich benötigt ihr als erstes ein Fonduegerät. Für jeden Gast solltet ihr außerdem ein bis zwei Fonduegabeln bereitlegen. Als Fleisch eignen sich hier Schweinefleisch, Rinderfilet, Hähnchenbrust und Lammfilet. Hier kann sich jeder aussuchen, was er am liebsten isst. Aber auch Gemüse, Hackbällchen oder andere Zutaten lassen sich super beim Fondue verwenden. Und natürlich darf ein leckere Sauce oder ein Dip nicht fehlen.

Fondue – es gibt nicht nur eine Variante!

Es gibt nicht nur das Fleischfondue, bei dem das Fleisch in Fett gegart wird, sondern auch das Käsefondue, die älteste Variante des Fondue. Es stammt ursprünglich aus der französischsprachigen Schweiz. Aber auch das Schokofondue erfreut sich großer Beliebtheit unter den Naschkatzen, bei dem die Schokolade geschmolzen wird und darin Früchte getaucht werden.

Was fehlt sind Fondue-Saucen!

Fondue ist ja schon sehr lecker, aber erst die Saucen runden dies perfekt ab. Denn was sind kleine Fleischstücke, die in Fett gekocht sind, ohne eine würzige Sauce oder leckere Dips? Kleine Schälchen mit verschiedenen Fondue-Saucen laden zum Dippen und Probieren ein. Bei uns findet ihr außerdem weitere Saucen-Rezepte.