Kassler Rezepte

Kürbisgemüse als Beilage zu Kasseler

Kassler: Der deftige Klassiker

Kassler hat einen festen Platz auf unserer Speisekarte – ob als Aufschnitt, mit Grünkohl oder Sauerkraut bei Oma, oder ganz gemütlich in der eigenen Küche. Die deftige Fleischspeise ist einfach lecker! Wir haben die besten Kassler-Rezepte: Wie wäre Grünkohl mit Kasslernacken, Schweinebacke und Würstchen oder aber auch ein gemischter Salat mit Apfel und Kasseler?

Kassler – was ist das genau?

Unter Kassler versteht man gepökeltes und geräuchertes Schweinefleisch, das meist aus dem Nacken, dem großen Rippenstück, der Schulter und dem Bauch stammt. Wenn das Fleisch nicht vom Schwein stammt, wird es meist als "Kassler-Art" bezeichnet.

Kassler – das solltet ihr beim Einkauf beachten

Die verschiedenen Teile des Schweins schmecken alle unterschiedlich. Das Rippenstück ist beispielsweise deftiger als das Karree oder ein Stück Fleisch aus dem Schinken. Kassler könnt ihr sowohl gepökelt und geräuchert, als auch vorgekocht kaufen. Der rohe Kassler hält sich jedoch nicht so lange, wie der bereits vorgekochte.