Kokoskuchen Rezepte

Kokoskuchen mit Schokolade

Kokoskuchen – exotische Rezepte

So wird die Kokosnuss geknackt: Die dunklen Augen mit einem Schraubenzieher einstechen und die Flüssigkeit herauslaufen lassen. Kokosnuss in einen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorgeheizten Backofen schieben und 15 Minuten erhitzen. Mit einem Hammer auf die heiße Kokosnuss schlagen, damit die Schale aufspringt. Das Kokosfleisch herauslösen, Reste mit einem Messer ablösen. Wenn ihr die Kokosflüssigkeit nicht wollt, braucht ihr die Nuss vorm Erhitzen nicht aufzustechen. Das Kokosnussfleisch mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden.

Einfacher geht's mit Kokosraspeln – die gibt es in jedem Supermarkt. Kokosraspeln am besten vorsichtig in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann werden sie aromatischer. Kokoschips sind im Reformhaus oder im Bioladen erhältlich, Kokosmilch findet man in den Spezialitätenabteilungen gut sortierter Supermärkte und im Asialaden.

Bei uns findet ihr weitere Kokos-Rezepte und Ideen für Kokosplätzchen.