Lammrücken Rezepte

Kräuterlamm mit Ofentomaten & Guacamole

Lammrücken – Wissenswertes

Als Lamm wird ein junges Schaf bezeichnet, das nicht älter als ein Jahr sein darf. Ein Lammrücken besteht aus dem Lendenstück, einem mageren Muskelfleisch, das direkt am Rückgrat liegt. Außerdem aus dem Kotelettstück und dem innen liegenden Lammfilet. Zunächst solltet ihr den Lammrücken putzen und die Lachse auslösen. Anschließend solltet ihr die Fettschicht entfernen und das Fleisch würzen. Dann den Lammrücken von beiden Seiten anbraten und die Filets auslösen.

Lammrücken-Rezepte: Vielfältig und lecker

Lammrücken ist ein absoluter Gaumenschmaus für Feinschmecker und besonders mild im Geschmack. Bei uns findet ihr weitere Lamm-Rezepte, zum Beispiel für Lammbraten und Lammlachse.  Außerdem haben wir kreative Ideen für Lammkotelett, Lammeintopf und Lammragout. In unserer Video-Kochschule zeigen wir, wie ihr einen Lammrücken braten könnt. Als Zutaten solltet ihr kräftige Gewürze wie Thymian und Rosmarin, Salz und Pfeffer bereit legen, denn der Lammrücken soll lecker aromatisch werden.