Pizza Rezepte

Pizza: Der Klassiker ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken

Die Pizza hat einen festen Platz auf der Speisekarte der meisten Menschen eingenommen. Wie soll es auch anders sein – Pizza ist schließlich so lecker! Es gibt unzählige Pizzabuden, Pizzaservices, Tiefkühlpizzen. Aber keine davon schmeckt so lecker wie eine selbstgemachte Pizza. Genau deshalb haben wir die besten Rezepte rausgesucht und haben Pizzen in den verschiedensten Varianten - von klassisch bis ausgefallen. Eine gesunde Variante ist die Low-Carb-Margherita, aber auch süße Pizzastreifen und ausgefallenere Varianten wie eine Kastanien-Pizza sind dabei. Mit einer Pizza trifft man immer den Geschmack der ganzen Familie.

Auf den Pizzateig kommt es an

Ob bei der normalen Pizza oder der Calzone gilt: Erst der richtige Teig macht die Pizza perfekt. Für das Grundrezept für den perfekten Teig brauchst du nicht viele Zutaten: Mehl, Hefe, Milch und Bier. Der Hefeteig muss 45 Minuten ruhen und kann dann belegt werden. Wir haben natürlich auch für den Pizzateig das beste Rezept. Der Belag aus Salami, Tomaten oder Zucchini wird mit Mozzarella bedeckt.

Der Ursprung der Pizza

Die Pizza stammt aus Italien, die klassische Pizza Margherita mit Tomatensoße und Käse wurde in Neapel erfunden. Vermutlich gibt es Pizza seit Mitte des 18. Jahrhunderts. Wo der Wortursprung liegt, ist nicht vollständig geklärt, es gibt verschiedene Theorien nach denen Pizza eine Ableitung aus dem Griechischen oder Arabischen sein könnte oder aber aus ähnlichen italienischen Wörtern abgewandelt wurde. Fest steht: Die Pizza erfreut sich ungebrochener Beliebtheit - nicht nur in Italien, sondern weltweit.