Putenbrust Rezepte

Putenbrust – das Herzstück der Pute

Ein leckeres und saftiges Stück Putenbrust, dazu knackiges Gemüse und eine leckere Soße – da läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen. Aber auch gefüllte Crêpe-Röllchen oder Mini-Pfannkuchen-Blüten können wir mit Putenbrust verfeinern.

Putenbrust ist so vielseitig

Die Putenbrust ist die vom Brustbein ausgelöste Brustmuskulatur. Aus der Putenbrust lässt sich ein leckeres Steak, Geschnetzeltes oder Gulasch zaubern. Das Putenfleisch lässt sich mit dem weichen, hellen Fleisch mit mildem Geschmack für viele verschiedene Rezepte verwenden. Es eignet sich perfekt für Gerichte bei denen man das Fleisch kurz anbraten muss.

Ihr könnt die Putenbrust nach Belieben würzen – mit Pfeffer, Salz oder verschiedenen Kräutern. Durch den besonders milden Geschmack könnt ihr zu dem Putenbrustfilet fast alle Zutaten kombinieren: Karotten, Salat, Tomaten ... Geflügel eignet sich perfekt für Low-Carb-Rezepte und eine kalorienarme Ernährung. Putenbrust hat einen sehr geringen Fettgehalt, aber einen hohen Eiweißgehalt.

Putenbrust – die Zubereitung

Damit das Fleisch zart und saftig wird, ist die richtige Zubereitung besonders wichtig. Das Fleisch besteht aus einem großen und einem kleinen Muskel, dem Filet. Mitten durch das Putenbrustfilet verläuft eine dünne Sehne. Diese Sehne solltet ihr vorsichtig herausschneiden. Dann erhaltet ihr zwei schöne Putenbruststeaks. Für Geschnetzeltes einfach das Fleisch in kleine Stücke schneiden.